Webtrekk GmbH

Facts & Figures

Name des Unternehmens: Webtrekk GmbH
Gründungsjahr:2004
Gründer:Christian Sauer
Bezug zur HSG:Studium 1994-1999
Branche:Internet
Anzahl Mitarbeiter:140
Website:

www.webtrekk.com

1. Die Geschäftsidee:
Jedes Unternehmen sollte so datengetrieben arbeiten können wie Amazon. Webtrekk sieht sich als enabler für Unternehmen, welche die digitalen Herausforderungen in der Kundenkommunikation angehen müssen.

2. Das Beste an der Selbstständigkeit:

Die Freiheit, sich ständig neu erfinden zu können. Die typische Berater- oder Investmentbankerkarriere hat nun eindeutig nicht mehr höchste Priorität bei den meisten Absolventen. Das ist gut so. In der Selbständigkeit spürt man das beste und direkteste Feedback vom Markt.

3. Die wertvollste Erfahrung:

Es ist sehr schwer, eine einzelne Erfahrung herauszupicken. In der Selbständigkeit macht man jeden Tag neue Erfahrungen:

  • Wie wichtig eine gemeinsame Zieldefinition ist
  • Den Kollegen das «Warum» zu erklären. Warum sie jeden Tag aufstehen und zur Arbeit gehen
  • Mitarbeiter in Grosskonzernen ist der Erfolg ihres Unternehmens oft nicht so wichtig, es geht um ihre eigene Positionierung im Konzern

4. Die grösste Herausforderung:
Wir bieten ein Produkt an, welches gegen ein kostenloses Produkt von Google konkurriert.

5. Ein Tipp für künftige Gründer:
Setzt euch möglichst frühzeitig mit der Selbständigkeit auseinander und versucht ein Gründerteam aufzubauen, welches alle nötigen Kenntnisse mitbringt, ohne zu Beginn von anderen abhängig zu sein. In diesem Modus ist man am schnellsten und erreicht am meisten. Ab dann geht es mit der Effizienz abwärts (zumindest pro Mitarbeiter gerechnet).

6. Dafür bin ich der HSG dankbar:
Die HSG hat mir gezeigt, wie man auf einem Topniveau mit internationalen Kommilitonen arbeiten kann. Ich freue mich, dass die HSG neuerdings auch mehr für Gründer tut.

7. Ziele für das aktuelle Jahr (2016):
Unsere neu vorgestellte Suite soll erfolgreich werden. Sie enthält die wichtigsten Bestandteile für datengetriebenes Arbeiten neben Analytics:

  • Nutzerzentrierte Datenspeicherung, welche in Echtzeit abrufbar ist
  • Anschluss an die wichtigsten Marketingkanäle wie Google, Facebook, Display und Email