HSG Stiftung

Die «HSG Stiftung» ist eine selbstständige gemeinnützige Stiftung; sie bündelt finanzielle Zuwendungen von Privatpersonen und Organisationen. Alle Förderungen vereint ein gemeinsames Ziel, und zwar die Universität St.Gallen (HSG) in ihrer Weiterentwicklung zu unterstützen.

Die privaten Fördergelder von Freunden und Ehemaligen, Stiftungen und Unternehmen stellen für die HSG eine Ergänzung zu den Mitteln der öffentlichen Hand dar, mit denen die Hochschule ihr Profil schärfen und so langfristig eine Schlüsselrolle im internationalen Bildungssystem einnehmen kann. Anfang 2013 ist die «HSG Stiftung» aus der Stiftung HSG Alumni hervorgegangen.

Der Stiftungsrat

Acht Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Wissenschaft vertreten den Stiftungsrat der «HSG Stiftung».

  • Dr. Paul Achleitner, Präsident
    Vorsitzender des Aufsichtsrats der Deutsche Bank AG
  • Prof. Dr. Thomas Bieger, Vizepräsident
    Rektor der Universität St.Gallen (HSG)
  • Prof. Dr. Monika Bütler, Stiftungsrätin
    Direktorin des Lehrstuhls für Wirtschaftspolitik an der Universität St. Gallen (HSG)
  • Andreas R. Kirchschläger, lic. iur. HSG, Stiftungsrat
    CEO der elea Foundation for Ethics in Globalization
  • Dr. Urs Landolf, Stiftungsrat
    Präsident HSG Alumni
  • Georg Schaeffler, lic. oec. HSG, Stiftungsrat
    Vorsitzender des Aufsichtsrats der Schaeffler AG
  • Dr. h.c. Thomas Schmidheiny, Stiftungsrat
    Unternehmer und Philanthrop
  • Urs Wietlisbach, lic. oec. HSG, Stiftungsrat
    Exekutives Mitglied des Verwaltungsrats der Partners Group Holding AG

Operativ leitet Dr. Michael Lorz von der Universität St.Gallen die Geschäfte der Stiftung.

Fokus auf Philanthropie

Die Arbeit der «HSG Stiftung», welche bestehende Fundraisingbeziehungen der HSG ergänzen soll, wird sich auf philanthropisch motivierte Förderungen konzentrieren. Der Begriff Philanthropie leitet sich aus dem Griechischen ab; er bedeutet Menschenfreundlichkeit und umfasst jede private freiwillige Handlung für einen gemeinnützigen Zweck. Die Spender wollen zum Erfolg der Gesellschaft beitragen, indem sie der nachfolgenden Generation eine exzellente Ausbildung ermöglichen – wozu herausragendes Lehr- und Forschungspersonal, innovative Programme und Studierendenstipendien zählen. Sie sichern durch ihr Engagement akademische Höchstleistungen.

Schnell und unkompliziert aus den USA an die HSG spenden

Über «CAF America», eine Organisation, die es Stiftungen, gemeinnützigen Organisationen und Privatpersonen aus der ganzen Welt ermöglicht, Spenden in den USA zu sammeln, könnt ihr die HSG Foundation mit einer steuerabzugsfähigen Donation bedenken. Neben der universitätseigenen Stiftung, deren Ziel es ist, die HSG in ihrer Weiterentwicklungzu befördern ganz nach dem Vorbild des US-amerikanischen Bildungssystems, sind auch die Universität Zürich, das Internationale Rote Kreuz und der WWF Mitglied bei «CAF America». Folgende Vorzüge hat das Geben über diese gemeinnützige US-amerikanische Organisation:

  • Zügiger und transparenter Spendenprozess
  • Steuerliche Abzugsfähigkeit in den USA: Erhalt einer Spendenbescheinigung
  • Geringe Overheadkosten: acht Prozent verbleiben bei «CAF America»

Und wie genau kannst Du spenden?

über www.hsgalumni.ch/donationusa gelangst Du direkt zum Spendenformular von «CAF America».