Adrian Locher

Adrian Locher, B.A. HSG '07

1. Was und wann hast Du an der HSG studiert?
BWL 2002-2006

2. Was machst Du heute in Deinem Leben? Beruflich, ehrenamtlich, o.ä.?

  • Gründer und COO DeinDeal AG
  • Investor und VR in mehreren Startups
  • Privat lebe ich mit meiner Frau und meiner Tochter in der Nähe von Zürich
  • Seit Juli 2015: Sabbatical nach Verkauf von DeinDeal an Ringier



3. Was wolltest Du als Kind werden?

Militärpilot

4. Was ist das Wichtigste, was Du an der HSG gelernt hast?

Strategisches Denken
Fokus aufs grosse Ganze
Konzepte und Methoden (insbesondere Herangehensweisen ans Problemlösen)
Netzwerk aufbauen

5. Was hast Du an der HSG nicht gelernt?
Reines Wissen, da dieses flüchtig ist und sowieso normalerweise eine kurze Halbwertszeit hat (z.B. mussten wohl nach dem Crash 2008 einige unserer Lehrbücher neu geschrieben werden)

6. Eine kurze Anekdote aus der Studienzeit?
Ich war im zweiten Semester, zusammen mit zwei Kommilitonen hatten wir gerade unsere erste Firma gegründet und waren auf Investorensuche. Im ersten Gespräch mit einem wichtigen und einflussreichen Investor hat sich einer meiner Mitgründer zuallererst über dessen modische Erscheinung lustig gemacht indem er mit einem Nicken in Richtung von dessen Foulard fragte: «Ist das nun die neueste Mode?». Später haben wir gemeinsam darüber gelacht...

7. Nenne ein Land, ein Buch und ein Spiel, die zu Dir passen:
USA wegen der unternehmerischen Freiheit und Italien wegen des Weins und des Essens
Buch: auf jeden Fall ein eBook, denn ich mag keine Bücher schleppen. Was ich derzeit gerade lese: From Zero to One von Peter Thiel und die Biografie über Elon Musk.

8. Mit welchem Substantiv würdest Du Dich beschreiben?
Autorennen oder Rennfahrer

9. Welche Person würdest Du gerne mal treffen und warum?
Elon Musk; Gründer von PayPal, Tesla, SpaceX und weiteren Unternehmen welche jeweils ihre Industrien komplett verändert haben. Weil es mich interessiert, wie er es schafft ein Unternehmen zu bauen welches die DNA hat, die bestehende Industrielogik auf den Kopf zu stellen.