Christian Mischler

Christian Mischler, M.A. HSG '10 & CEMS MIM '10

1. Was und wann hast Du an der HSG studiert?
2003-2006: Bachelor in BWL
2007-2009: Master in Banking & Finance
2008-2010: CEMS Master in International Management (mit RSM)

2. Was machst Du heute in Deinem Leben? Beruflich, ehrenamtlich, o.ä.?
Ich bin Co-Founder und CMO von HotelQuickly, der führenden last-minute Hotel App in APAC. Wir haben unseren Hauptsitz in Hong Kong und unser grösstes Büro mit ca. 60 Vollzeit-Angestellten in Bangkok, die restlichen rund 50 Mitarbeiter verteilen sich auf acht weitere Büros in Asien und Australien.
Zudem bin ich Partner beim Swiss Founders Fund, einem Seed- und Early Stage Investment Fund mit Hauptsitz in St.Gallen.

3. Was ist das Wichtigste, das Du an der HSG gelernt hast?
Nebst einem ausgezeichnetem Fundament in Wirtschaft den Einblick in Jura, Soziologie, Sprachen, Geschichte, Kunst, etc. Die breite Ausbildung an der HSG erweitert Horizonte und öffnet neue Perspektiven auf alte Herausforderungen.
Zudem habe ich einige meiner besten Freunde und Geschäftspartner an der HSG kennen gelernt und bin meiner Alma Mater dankbar dafür!

4. Was hast Du an der HSG nicht gelernt?
Die akademische Ausbildung fördert das strukturierte Denken und liefert Ansätze zur Lösung von Problemen. Allerdings kann dies den Aufbau eigener Erfahrung nicht ersetzen und nur wer sich früh aktiv mit der Praxis auseinandersetzt wird schnell Erfolg haben. Auch wenn die HSG eine praxisnahe Ausbildung pflegt, kann sie nur bedingt Erfahrungstransfer etablieren.

5. Nenne ein Land, ein Buch und ein Spiel, die zu Dir passen:
Land: Thailand. Ich habe dort gut zwei Jahre gewohnt und bin auch jetzt mindestens alle zwei Monate für ein paar Tage dort. Ich mag die Lebensfreude, den Optimismus, und die Kreativität der Thais.

Buch: The Lean Startup (Eric Ries). Nicht gerade eine Lebensphilosophie, aber sicherlich ein Buch was den Zeitgeist heutiger Internetunternehmer widerspiegelt.

Spiel: Monopoly. Ein Mix zwischen Strategie und Glück, wie im richtigen Leben.

6. Mit welchem Adjektiv würdest Du Dich beschreiben?
Positiv. Das Leben ist zu kurz um griesgrämig zu sein.

7. Welche Person würdest Du gerne mal treffen und warum?
Elon Musk.
Unglaubliches unternehmerisches Talent. Perfekte Balance zwischen Produkt, Sales, Tech und Business. Fokussiert sich auf die fundamentalen Herausforderungen der kommenden Jahrzehnte und ist tatsächlich fähig, diese Probleme mit ökonomisch nachhaltigen Produkten zu adressieren. Sehr beeindruckend.