Franziska Eberhard Volkart

1. Was und wann hast Du an der HSG studiert?
Ich habe von 2000 bis 2002 das Executive MBA an der HSG absolviert.

2. Was machst Du heute in Deinem Leben? Beruflich, ehrenamtlich, o.ä.?
Ich arbeite als Stellvertretende Direktorin von ProLitteris, einer Urheberrechtsgesellschaft im Bereich Text und Bild. Wir ziehen für unsere Mitglieder, die Autoren, die bildenden Künstler und die Verlage Urheberrechtsentschädigungen in der Schweiz und im Ausland ein.
Ich habe das HSG ALUMNI Womens Chapter aufgebaut. Ehrenamtlich bin ich im HSG ALUMNI Vorstand und im HSG ALUMNI EMBA Vorstand.

3. Was ist das Wichtigste, das Du an der HSG gelernt hast?

Ein theoretisches Wissen kombiniert mit Werkzeugen, die ich beruflich anwenden kann.

4. Was hast Du an der HSG nicht gelernt?

Die Realität des Berufslebens, wie ich mit anderen Menschen umgehe, mit ihnen zusammenarbeite und mich durchsetze, lernt man in der Praxis.

5. Nenne ein Buch, das zu Dir passt:
Lean In von Sheryl Sandberg

6. Mit welchem Adjektiv würdest Du Dich beschreiben?
Vernetzt denkend

7. Welche Person würdest Du gerne mal treffen und warum?
Frau Merkel würde ich gerne treffen und erfahren, wie sie sich in der Männerwelt durchsetzt.