Gebi Küng

Gebi Küng, lic.iur.HSG '85

Was und wann haben Sie an der HSG studiert?
Rechtswissenschaften, H80 bis F85

Was machen Sie heute in Ihrem Leben? Beruflich, ehrenamtlich, o.ä.?
Als Strategie-Experte im Sinne eines Private Advisors unterstütze ich Unternehmerpersönlichkeiten und ihre Unternehmen in Schlüsselphasen mit strategischer Klarheit, Zuversicht und frischen Perspektiven. Ehrenamtlich engagiere ich mich als Rotarier für den gesellschaftlichen Zusammenhalt, sei es als Präsident des Lassalle-Institut für Zen, Ethik, Leadership, oder als Vorstand im TikK, Kompetenzzentrum für interkulturelle Konflikte, sowie im Spendenparlament als Mitglied der Projektprüfungskommission.

Was wollten Sie als Kind werden?
Unternehmer

Was ist das Wichtigste, was Sie an der HSG gelernt haben?
Nie den einfachsten Weg zu wählen, sondern den eigenen.

Was haben Sie an der HSG nicht gelernt?

Bescheidenheit

Eine kurze Anekdote aus der Studienzeit?
Da mir eine Vorlesung besonders langweilig erschien, wollte ich sie vorzeitig verlassen. Der Professor stoppte mich und fragte mich nach meinem Grund. Ich antwortete ehrlich und ging, er glaubte mir und schloss die Türe hinter mir, damit mir niemand folgen konnte.  

Nennen Sie ein Land, ein Buch und ein Spiel, die zu Ihnen passen:

  • Land: England, slightly different
  • Buch: Peter Handke, Die Innenwelt der Aussenwelt der Innenwelt
  • Spiel: Schach

Mit welchem Substantiv würden Sie sich beschreiben?
Gebi

Welche Person würden Sie gerne mal treffen und warum?

Tim Ferriss, ein amerikanischer Autor (Die 4-Stunden-Woche) und Unternehmer, ein absolut faszinierender und unabhängiger Denker und Abenteurer.