Prime Executive Search

Facts & Figures

Name des Unternehmens: Prime Executive Search AG

Gründungsjahr: 2019

Gründer: Camila Kaiser

Bezug zur HSG: Alumni

Branche: Finanzbranche

Anzahl Mitarbeiter: 2 – 5

Website: www.prime-executivesearch.ch

1. Die Geschäftsidee:

Durch unser breites Netzwerk können wir in den Bereichen Bankwesen, Beratung, Regulierung, Steuern, Compliance sowie Recht sehr gut ausgebildete, erfahrene und erfolgreiche Personen vermitteln, so dass diese massgeblich zur Erreichung von Unternehmenszielen beitragen können.

Menschen, die sich beruflich neuen Aufgaben und Herausforderungen stellen wollen, profitieren von unserem umfassenden Angebot: intensive, persönliche und individualisierte Beratung, Nutzung unseres breiten Netzwerks bis hin zur rechtlichen und steuerlichen Begleitung der neuen beruflichen Situation.

Zu Beginn steht ein persönliches Standortgespräch, bei dem neben dem naheliegenden «nächsten Karriereschritt» auch darüber hinausgehende Möglichkeiten aufgezeigt werden. Basierend auf den vereinbarten Wunschcharakteristika suchen wir gezielt Positionen, sowohl in unserem Netzwerk als auch im regulären Arbeitsmarkt. Dies erspart Stellensuchenden viel kostbare Zeit. Wir präsentieren passende Optionen und legen gemeinsam mit dem Stellensuchenden fest, ob eine aktive Platzierung erfolgen soll. Dies kann beispielsweise eine Beteiligung an einem Unternehmen verbunden mit einem Einstieg in die Geschäftsleitung sein.

Auf Unternehmensseite wird unsere Diskretion und die gute Auswahl an hoch qualifizierten Personen geschätzt. Insbesondere jüngere Firmen und Fintechs mit einem hohen Bedarf an Fachkräften und erfahrenen Managern, welche in der Öffentlichkeit weniger bekannt sind, können durch unsere Unterstützung die Aufmerksamkeit von High Potential Kandidaten erlangen.

Viele Vermittlungen, welche wir erfolgreich tätigen können, gründen auf Empfehlungen aus unserem breiten Netzwerk. Die zu besetzenden Positionen in Unternehmungen sind oft noch nicht publik, was unseren Kandidaten einen Vorteil verschafft.

2. Das Beste an der Selbständigkeit:

Wir können selber definierte Dienstleistungen in der angestrebten Qualität erbringen. Die Entscheidungswege sind kurz und effizient. Die Flexibilität in punkto Arbeitseinteilung ist insbesondere mit Familie sehr wertvoll.

Die direkte Verantwortung für gute wie auch für schlechte Entscheidungen ist ein enormer Ansporn, die hohe Qualitätsaspiration zu übertreffen und eine hohe Kundenzufriedenheit zu erreichen.

3. Die wertvollste Erfahrung:

Für viele Menschen hat die tägliche Arbeit eine hohe Bedeutung. Die Umsetzung von persönlichen Ambitionen direkt zu unterstützen, bedeutet, fremde Menschen innert kurzer Zeit in ihrer Ganzheit zu erfassen. Um in der Personalvermittlung herauszustechen, ist es notwendig, sich in besonderem Masse für die Interessen anderer einzusetzen. Die Belohnung besteht aus regelmässigen Erfolgserlebnissen; zufriedene Kunden und positive Rückmeldungen zu unserer persönlichen Betreuung. 

4. Die grösste Herausforderung:

Aus der Masse an Executive Search Firmen herauszustechen und langfristige Partnerschaften mit Firmen sowie Beziehungen zu Kandidaten aufzubauen. 

5. Ein Tipp für künftige Gründer:

Mit Selbstvertrauen, Durchhaltevermögen und den richtigen Partnern an der Seite zielstrebig seine Ziele verfolgen. Nicht den Anspruch haben, von Anfang an Antworten auf alle Fragen zu haben.

6. Dafür bin ich der HSG dankbar:

Für die vielen wertvollen Kontakte aus der Studienzeit und ein Alumninetz, das über geographische Grenzen hinweg verbindet. Dazu für die praxisnahe Vermittlung von Wissen und eine solide Ausbildung, die unternehmerische Lösungen fördert.

7. Ziele für das aktuelle Jahr (2020):

Im Jahr 2020 möglichst viele «Karriereträume» zu erfüllen, und unser Dienstleistungsangebot zu erweitern und verfeinern zu können.

Der Steckbrief wurde von CEO und HSG-Alumna Camila Kaiser beantwortet.