Quap GmbH

Facts & Figures

Name des Unternehmens: Quap GmbH
Gründungsjahr:2014
Gründer:Michael Bürgi, Jerome Fanger, Lucien Hürzeler,
Nicolas Johner, Dominic Kobel
Branche:Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT)
Anzahl Mitarbeiter:6
Website:www.quap.ch

1.    Die Geschäftsidee:
Ferien inklusive Hotel und Flug werden heutzutage online gebucht. Sogar der Transport zum Flughafen kann via Uber online organisiert werden. Anders sieht es bei alltäglichen Services aus, bei denen eine Reservation nötig ist. Zum Beispiel ein Termin beim Friseur, die nächste Beauty Behandlung im Nagelstudio, eine erholende Massage, das Squash Feld im Sportcenter oder ein Reifenwechsel in der Garage. Viele dieser Dienstleistungen müssen immer noch mühsam per Telefon gebucht werden. Dank Quap ist jetzt Schluss damit.

Quap steht für «Quick Appointment» und bietet eine Terminbuchungsplattform auf der Dienstleistungen aller Art direkt online gebucht werden können - kostenlos, 24h am Tag, sieben Tage die Woche.

Via Smartphone, Tablet oder Computer können die Kunden ganz einfach in drei Schritten (suchen, finden & buchen) ihre Termine vereinbaren. Da Quap mit den Kalendern der Dienstleister synchronisiert ist, sehen die Kunden die Terminverfügbarkeit in Echtzeit und erhalten bei einer Buchung umgehend eine SMS-Bestätigung. Dienstleister profitieren von besserer Erreichbarkeit, Zeitersparnis bei der Administration von Terminen, erhöhter Kundenbindung, Umsatzsteigerung und weniger Terminausfällen dank der Erinnerungsfunktion.

2.    Das Beste an der Selbstständigkeit:
Mit unserem eigenen Unternehmen können wir unsere eigenen Träume verfolgen und müssen nicht für die Träume von anderen arbeiten. Abgesehen davon können wir während heissen Sommertagen auch in kurzen Hosen ins Büro gehen :)

3.    Die wertvollste Erfahrung:
Eine der wertvollsten Erfahrungen ist es zu sehen, wie man durch Motivation, harte Arbeit und viel Engagement eine blosse Idee zu einem eigenständigen Unternehmen mit zufriedenen Kunden führen kann. Wenn man zudem in Gesprächen mit den Kunden erfährt, wie unser Produkt ihre tägliche Arbeit vereinfacht und wie viel Freude ihnen das Arbeiten mit Quap bereitet, bestätigt dies den Entscheid zur Selbstständigkeit immer wieder.

4.    Die grösste Herausforderung:
Ein Startup ist wie eine Achterbahnfahrt mit vielen Ups und Downs. Nicht jeder war zu Beginn von unserer Idee überzeugt und es tauchten auch kritische Stimmen auf. Hinzu kamen die limitierten finanziellen Mittel, welche eine weitere Herausforderung darstellten. Deshalb brauchten wir viel Durchhaltevermögen und Willensstärke, um uns durch die schwierige Anfangsphase durchzubeissen.
Als Masterabsolvent der Universität St. Gallen hat man zudem zahlreiche Optionen, eine erfolgreiche Karriere bei einem grossen Unternehmen mit attraktiver Entlohnung zu starten. Dieser Versuchung zu wiederstehen und das riskante und ungewisse Abenteuer eines Startups zu wagen, ohne ein gesichertes Einkommen zu erhalten, sehen wir ebenfalls als eine Herausforderung.

5.    Ein Tipp für künftige Gründer:
Just do it! Hast du eine Idee und bist überzeugt vom Konzept, dann sei mutig und wage den Schritt zum eigenen Unternehmen. Egal wie sich dein Startup entwickelt, es ist in jedem Fall eine wertvolle und lehrreiche Erfahrung.
Profitiere ausserdem von den zahlreichen Organisationen, welche Unterstützungs- und Förderprogramme für Startups anbieten und nutze dein bestehendes Netzwerk.

6.    Dafür bin ich der HSG dankbar:
Die HSG vermittelt neben dem fachlichen und theoretischen Wissen auch einen direkten Bezug zur Praxis. Startups, bei denen Coaching und Networking erfolgsentscheidend sind, profitieren von der umfassenden Unterstützung durch die HSG und HSG Alumni. Die Angebote der HSG sind nicht nur gut, sie sind vielfach auch kostenlos.

7.    Ziele für das aktuelle Jahr:
Für dieses Jahr haben wir noch viel vor. Neben der Entwicklung von zusätzlichen Funktionen möchten wir auch zahlreiche neue Dienstleister aus allen Branchen für Quap gewinnen und den Traffic auf unserer Plattform erhöhen. Um dieses Ziel zu erreichen, sind wir auf der Suche nach potentiellen Investoren, die uns finanziell unterstützen und uns helfen Quap schweizweit als Buchungsplattform zu etablieren.

8.    In fünf Jahren:
In fünf Jahren googelst du deine Informationen und quapst deine Termine!