R|EX Tours

Facts & Figures

Name des Unternehmens: rex – reisen mit experten ag

Gründungsjahr: 2019

Gründer: Fabian Studach (M.A. HSG), Phil Merbecks (MSc Nottingham University), Severin Reichenbach (MSc Cass Business School, London)

Bezug zur HSG: Fabian Studach hat an der HSG studiert (Master in Accounting & Finance; Abschlussjahrgang 2018)

Branche: Tourismus – TravelTech Reiseplattform

Anzahl Mitarbeiter: 4

Website: www.rex.tours

1. Die Geschäftsidee:

R|EX – REISEN MIT EXPERTEN – Über unsere Plattform bieten wir hochwertige Reiseerlebnisse in der Form von Studien-/Themenreisen mit spezialisierten Experten an.
Schwerpunkte der Gruppenreisen sind beispielsweise Architektur, Kunst, Natur, Sport, Unternehmertum und Wirtschaft oder Kulinarik. Dementsprechend vielfältig sind die von den Experten angebotenen und durchgeführten Touren: Mit einem Bärenforscher in Alaska Braunbären aus nächster Nähe beobachten, dank eines Architekten die Baukunst Japans entdecken oder gemeinsam mit einem Musiker in die Geschichte des Rock’n’Roll in den USA eintauchen.

Dank den Kontakten, den Erfahrungen und dem Wissen der Experten sind die Reisen einzigartig und ermöglichen Erlebnisse und Blicke hinter die Kulissen, welche sonst so nicht möglich wären. Die Experten können dabei je nach Bedürfnis wählen, wie gross die touristische Unterstützung bei der Organisation der Reisen durch R|EX sein soll. Gewisse Spezialistinnen und Spezialisten sind froh, wenn wir sie bereits bei der Detailplanung der Reise unterstützen, andere wiederum benötigen nur Hilfe beim Buchungsmanagement und bei der Rechnungsstellung. Alle profitieren jedoch von R|EX als Plattform für Vertrieb- und Marketing.

2. Das Beste an der Selbständigkeit:

Die Begeisterung und Kreativität, die entsteht, wenn man als Team eine Vision zielstrebig und mit Leidenschaft verfolgt.

3. Die wertvollste Erfahrung:

Die Unterstützung, die man erfährt, wenn man offen auf Menschen zugeht und sie von der eigenen Vision zu überzeugen vermag. So öffnen sich Türen und der Mut wird belohnt.

4. Die grösste Herausforderung:

Natürlich stellt die aktuelle Corona-Krise und das sich daraus veränderte Reiseverhalten für uns als TravelTech Startup eine grosse Herausforderung dar. Einerseits versuchen wir das Angebot entsprechend anzupassen, anderseits den Experten, welche Reisen mit uns zusammen anbieten, entsprechende Unterstützung für die Erfüllung der sich stetig verändernden Vorgaben und Vorschriften zu bieten.

5. Ein Tipp für künftige Gründer:

Warte nicht bis du ein perfektes Produkt oder eine perfekte Dienstleistung entwickelt hast. Nehme als Team «Speed» auf und passe dein Angebot aufgrund von Kundenfeedbacks und Erfahrungen laufend an.

6. Dafür bin ich der HSG dankbar:

Für den «HSG Spirit»! Das heisst für den stetigen Austausch mit Dozenten über aktuellen Themen und Herausforderungen. Sowie für dauerhafte Freundschaften, vielfältige Kontakte und das riesige Netzwerk, das Alumnis offen steht.

7. Ziele für das aktuelle Jahr (2020):

Möglichst viele Interessentinnen und Interessenten auf unsere Reiseplattform bringen. Und ihnen dann unvergessliche Reiseerlebnisse ermöglichen.

 

 

Der Steckbrief wurde von HSG-Alumnus Fabian beantwortet.