Marisa Tschopp

Marisa Tschopp hat ihren Master in Wirtschaftspsychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München absolviert. Sie ist aktiv in der Forschung zu Künstlicher Intelligenz aus Humanperspektive, wobei sie sich in diesem Schnittstellengebiet auf psychologische und ethische Aspekte fokussiert. Fragestellungen der Forschung beschäftigen sich mit dem Thema Vertrauen zu KI, Maschinenbewusstsein, Messung von Fähigkeiten digitaler Assistenten, oder Autonome Waffensysteme. Als Vermittlerin zwischen Wissenschaft und Praxis,  möchte sie einen jeden Menschen motivieren, sich mit seiner Eigenverantwortung und Rolle im Kontext KI und Automatisierung, auseinanderzusetzen. Unter anderem hält sie regelmässig Vorträge (z.B. TEDx SHMS: The Rise of Humans) und veröffentlicht Wissenschaftsblogs und Artikel oder Podcasts. Sie vertritth die Schweiz als Ambassador in der Women in AI (WAI) Initiative, ein gloables, non-profit Netzwerk, welches die Repräsentation von Frauen im KI Sektor, durch Bildung, Events und Forschung erhöhen will.