Gründerpitch 2021

________________________________________________

«2050 – Zukunft gestalten»

 

HSG Alumni Deutschland Konferenz 2021

 

 

Die HSG Alumni Deutschland Konferenz als Treffpunkt der Absolventinnen und Absolventen der Universität St. Gallen hat auch die Förderung von Unternehmertum zum Ziel. Seit bald zehn Jahren werden so vielversprechende Startups mit attraktiven Preisen unterstützt sowie mit Business Angels, Venture Capital Investoren und Großkunden vernetzt. Mit der fünften Auflage des HSG Alumni Gründerpitch wurde diese Tradition fortgeschrieben.

Über 80 Startup-Unternehmerinnen und -Unternehmer waren der Einladung zur Teilnahme am 5. HSG Alumni Gründerpitch gefolgt. Zehn Startups aus den Bereichen Medizin- und Gesundheitstechnik, Mobilität, Künstlicher Intelligenz, Software, Commerce und Maschinenbau qualifizierten sich in einem mehrstufigen Auswahlverfahren für das Finale am 18. September 2021 in Berlin. Dort stellten sie ihre Geschäftsideen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Konferenz und einer interdisziplinär besetzten Fach-Jury vor.

Wir danken allen Teams für die engagierte Teilnahme an einem spannenden Finale und gratulieren den diesjährigen Preisträgern!

Die Preisträger 2021

________________________________________________

Wir gratulieren den Gewinnern und danken den Preis-Sponsoren.

Cluster Health & Mobility

1. Preis: Online Doctor

OnlineDoctor wurde in der Schweiz gegründet und ist eine digitale Teledermatologie-Plattform, mit Hilfe derer Patienten ein Hautproblem schnell, ortsunabhängig und kostengünstig von einem unabhängigen, in Deutschland zugelassenen Facharzt im Rahmen einer Ersteinschätzung beurteilen lassen können (onlinedoctor.de).

2. Preis: dermanostic

Das in Düsseldorf beheimatete Unternehmen dermanostic ist ein telemedizinischer Service, bei dem Patienten ein Hautproblem per App an einen Hautfacharzt schicken können. Der Service steht jederzeit und überall zur Verfügung (dermanostic.com). 

Cluster Industry & Commerce

1. Preis: MagnoTherm

Das Darmstädter Unternehmen MAGNOTHERM entwickelt und stellt hoch-effiziente Kühl- und Heizsysteme aus magnetischen Materialien her. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kompressionskältemaschinen kommen diese ohne umweltschädliche Kühlmittel aus (magnotherm.com).

2. Preis: Clous

Clous aus Darmstadt ist ein Anbieter einer Simultaneous Engineering und Smart Outsourcing Lösung, mit Hilfe derer komplexe CAD-Engineering Aufgaben automatisiert aufgeteilt und an unterschiedliche Entwickler zur Bearbeitung vergeben werden können (www.clous.io).

Die Finalisten 2021

________________________________________________

Aus 80 Bewerberteams haben sich die folgenden Startups für den Finalpitch in Berlin qualifiziert.

Finalcluster Health & Mobility

YoniCore, yonicore.com
Das Startup aus Berlin hat ein Trainingsgerät mit App für Frauen zur Stärkung der Beckenbodenmuskulatur entwickelt.

Dermanostic, dermanostic.com
Das in Düsseldorf beheimatete Unternehmen dermanostic ist ein telemedizinischer Service, bei dem Patienten ein Hautproblem per App an einen Hautfacharzt schicken können. Der Service steht jederzeit und überall zur Verfügung.

CogniBIT, cognibit.de
CogniBIT steht für Cognition and Behaviour in Traffic. Das Team aus München hat eine Simulation entwickelt, mit der sich Algorithmen für Autnomes Fahren in der Interaktion mit menschlichen Verkehrsteilnehmern trainieren und testen lassen.

Munevo, munevo.com
Das Münchener Unternehmen hat eine Kopfsteuerung für elektrische Rollstühle. Sie basiert auf Smartglasses und verhilft Menschen mit Behinderung zu unabhängiger Mobilität und mehr Selbstbestimmung.

OnlineDoctor, onlinedoctor.de
OnlineDoctor aus der Schweiz ist eine digitale Teledermatologie-Plattform, mit Hilfe derer Patienten ein Hautproblem schnell, ortsunabhängig und kostengünstig von einem unabhängigen, in Deutschland zugelassenen Facharzt im Rahmen einer Ersteinschätzung beurteilen lassen können.

Finalcluster Industry & Commerce

Lightly, lightly.ai
Lightly aus Zürich bietet Entwicklern von Modellen für Maschinelles Lernen eine Plug-and-Play-Lösung zur Datenaufbereitung. Anwendungsbereiche erstrecken sich z.B. auf autonomes Fahren, medizinischer Bildverarbeitung und Instandhaltung.

Exnaton, www.exnaton.com
Das ETH-Spin-off hat eine Software für lokale Energiegemeinschaften entwickelt, in denen Nachbarn untereinander selbst erzeugten grünen Strom handeln können.

Experify AG, experify.io
Experify aus Zürich ist eine Peer-to-Peer-Kaufberatung und bringt Kaufinteressenten mit Produktbesitzern zusammen, um Produkte vor Ort testen und authentische Produkterfahrungen einholen zu können.

clous, www.clous.io
Clous aus Darmstadt ist ein Anbieter einer Simultaneous Engineering und Smart Outsourcing Lösung, mit Hilfe derer komplexe CAD-Engineering Aufgaben automatisiert aufgeteilt und an unterschiedliche Entwickler zur Bearbeitung vergeben werden können.

MagnoTherm, magnotherm.com
Das Darmstädter Unternehmen MAGNOTHERM entwickelt und stellt hoch-effiziente Kühl- und Heizsysteme aus magnetischen Materialien her. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kompressionskältemaschinen kommen diese ohne umweltschädliche Kühlmittel aus.

Statements

________________________________________________

Das sagen ehemalige Teilnehmende über uns.

Andreas Brenner Avrios

Avrios

Andreas Brenner, Gründer Avrios AG

«Als Ehemaliger der Uni St. Gallen freue ich mich besonders über die Auszeichnung. Wir freuen uns über die Idee mit dem Virtuellen Beteiligungskapital eine Brücke von den Alumni zu zukünftigen Studentengenerationen zu schlagen.»

Zur Webseite von Avrios
Mariasievert

inveox

Maria Sievert, Gründerin & CEO inveox GmbH

«Das Netzwerk von HSG Alumni ist für Gründer wie uns enorm wichtig. Der Wettbewerb und die Konferenz waren spannend, inspirierend und total begeisternd.»

Zur Webseite von Inveox
Michael Grupp

BRYTER

Michael Grupp, Gründer BRYTER

«Durch den Pitch habe ich wertvolles Feedback erhalten und wichtige Kontakte knüpfen können. Mit einigen HSG-Alumni haben wir unser Geschäftsmodell und Entwicklungsmöglichkeiten mehrfach kritisch diskutiert. Einige Alumni haben uns bei der für ein Startup typischerweise größten Herausforderung, dem Vertrieb, aktiv unterstützt.»

Zur Webseite von BRYTER
Daniel Mark

SpinDiag

Dr. Daniel Mark, Gründer & CEO SpinDiag GmbH

«Der Wettbewerb war sowohl von der Stimmung als auch von dem Impact eines der besten Events, auf denen wir als Start-up unterwegs waren. Die Kontakte, die wir zu HSG Alumni knüpfen konnten, sind bis heute sehr wertvoll für uns.»

Zur Webseite von SpinDiag
Sebastian 6

ECOFARIO

Dr.-Ing. Sebastian Porkert, Gründer ECOFARIO

«Die Teilnahme am Wettbewerb war eine sehr hilfreiche Erfahrung, die ganze Konferenz extrem beeindruckend. Von der genauestens durchdachten Organisation, über die eingeladenen Gäste, welche Vorträge hielten, bis zu den Gesprächen mit den weiteren Teilnehmern, gab es viele unvergessliche Eindrücke - insgesamt eine außergewöhnliche Veranstaltung.»

Zur Webseite von ECOFARIO
Florian Biller (1)

CAPMO

Florian Biller, Co-Founder CAPMO

«Die auf der HSG Alumni Deutschland Konferenz gewonnenen Kontakte sind sehr hilfreich. Im Nachgang hat sich für uns noch einiges ergeben. Daher war der Wettbewerb für uns der Startschuss für tiefere Gespräche zu potenziellen Investoren, Geschäftspartnern und Kunden.»

Zur Webseite von Capmo

Partner

________________________________________________

Wir danken herzlichst für die Unterstützung.

Team

________________________________________________

Wir engangieren uns für einen erfolgreichen Gründerpitch.

v.l.

Prof. Dr. Bettina Maisch, Eventmanagement & Logistik

Steffen Böhm, Partner Management

Florian Brodersen, Startup-Akquise & PR

Dr. Claus von Campenhausen, Leitung Auswahl-Komitee

Dr. Marc Derungs, Mentoring

Andreas Eckert, Gründermanagement & Finanzen